Was Ist Läufig Bei Hunden

Die beste Seite für Tiertipps und Referenzen. Suchen Sie auf dieser Website nach Tierideen.

Was Ist Läufig Bei Hunden. Läufig wird eine hündin in aller regel frühestens mit sechs monaten und spätestens im zweiten lebensjahr. Wenn ihre hündin ungewöhnlich müde wirkt oder nicht mehr so sehr daran interessiert ist, mit ihnen spaß zu haben, ist das vielleicht ein anzeichen dafür, dass sie ihren läufigkeitszyklus beginnt.

Scheinträchtigkeit Zwergpinscherhündin
Scheinträchtigkeit Zwergpinscherhündin from zwergpinscher.online

Die vier stadien des wärmezyklus bei hunden sind wie folgt: Der körper der hündin verändert sich, hormone werden ausgeschüttet und das verhalten wird beeinflusst. Wie äußert sich die hitze?

Scheinträchtigkeit Zwergpinscherhündin

Unkastrierte hündinnen in der stillen läufigkeit bluten nicht und zeigen keine verhaltensänderungen, erwecken jedoch das interesse von rüden. Die meisten hündinnen werden zwischen dem sechsten und zwölften monat das erste mal läufig. Das resultiert daraus, dass die geschlechtsreife von der größe, der körperlichen entwicklung und dem ernährungszustand. Während der läufigkeit ihres hundes durchläuft sie vier phasen, die durch verschiedene veränderungen in ihrem körper und verhalten gekennzeichnet sind.